Unser Ferkelhof

Auf unserem Hof werden nicht nur Lämmer geboren sondern auch Ferkel. (Fotos: Dorthe Bährs)

Unsere 360 Sauen bekommen das ganze Jahr über Ferkel. Eine Sau trägt 115 Tage, dann werden die Ferkel geboren. Die meiste Zeit laufen die Ferkel und Sauen frei und auf Stroh. Nur im Deckzentrum und bei der Abferkelung können die Sauen sich für eine gewisse Zeit nicht frei bewegen.

Dieses geht aus bestimmten Gründen nicht:

  • Die Sauen benötigen viel Ruhe, damit sich die Eizellen einnisten können.
  • Als Ferkelschutz. Ferkel können sehr leicht von der Sau erdrückt werden, sobald sie sich hinlegt.
  • Aus Eigenschutzgründen. Sauen entwickeln einen starken Mutterinstinkt, der uns bei der optimalen Versorgung der Ferkel und der Sau in Gefahr bringt.

Ich fotografiere leidenschaftlich gern unsere Schafe und Schweine. Hier habe ich nun eine kleine Auswahl von Fotos aus unserem Schweinestall. Ich erlebe immer wieder schöne Augenblicke, die ich sehr zu schätzen weiß. Des Öfteren wird mir auch dabei gezeigt, dass auch der Mensch viel vom Schwein hat.

Dorthe Bährs

Unser Ferkelhof
Seite vom Ferienhof
Seite von der Schaeferei
Seite des Hofladens
Seite des Ferkelhofs